Der Big Techday 9

Unsere Konferenz über Wissenschaft und IT.

9:00 bis 9:55

(CEST)

I - Ballsaal

Quantum Computing

Quantum vs Classical Optimization: A Status Update on the Arms Race

Details

Prof. Helmut G. Katzgraber

II - Raum Sydney

IT in anderen Disziplinen

Financial-as-a-Service

Details

Dr. Alexis Eisenhofer

III - Raum Atlanta

Künstliche Intelligenz

Die Zukunft der Hardware-Entwicklung - Brauchen wir neue Systemkonzepte für Künstliche Intelligenz?

Details

Heiko Schick

IV - Raum Garmisch

Robotik

Microelectromechanical Systems

Details

Dr. Roland Helm

V - Raum Partenkirchen

Werkzeuge & Methoden

Searching for the Needle in a Haystack? ELK can help

Details

Dr. Andriy Samsonyuk

VI - Raum Barcelona

Programmiersprachen

Type-driven Development with Idris

Details

Dr. Edwin Brady

10:05 bis 11:00

(CEST)

I - Ballsaal

Web

How to Connect Billions of Things to the Internet, in 3 Easy Steps

Details

Jan Metzner

II - Raum Sydney

IT in anderen Disziplinen

Cyber Risk und Cyber Security in Banken

Details

Dr. Walter Kirchmann

III - Raum Atlanta

IT in anderen Disziplinen

Understanding Cancer through Big Data

Details

Dr. Roland Schwarz

IV - Raum Garmisch

Robotik

Hyperloop: Designing and Building the Future of Transportation

Details

Mariana Avezum

Diana Papyan

V - Raum Partenkirchen

Werkzeuge & Methoden

REST-Services - nur echt mit HATEOAS: Effizientes Bauen von REST-Schnittstellen in Java

Details

Jörg Adler

Dr. Andreas Würl

VI - Raum Barcelona

Programmiersprachen

Rust: Safe and Scalable Systems Programming

Details

Alex Crichton

11:30 bis 12:30

(CEST)

I - Ballsaal

IT in anderen Disziplinen

Analysis of Genome Data and the move to Precision Medicine

Details

Dr. Klaus Maisinger

II - Raum Sydney

Werkzeuge & Methoden

Industrie 4.0 – Einstieg in die digitale Produktwelt

Details

Dr. Andreas Ritzenhoff

III - Raum Atlanta

Web

Verbindung zum Kern des Internets – Einsichten eines Internet-Knotenbetreibers

Details

Sascha Bleidner

IV - Raum Garmisch

Robotik

Forget GUI, think Dialog User Interface with Humanoid Robots

Details

Jonas Lerebours

Andrea Mestre

V - Raum Partenkirchen

Werkzeuge & Methoden

Open Source als strategisches Mittel

Details

Dr. Steffen Evers

VI - Raum Barcelona

Programmiersprachen

JavaScript in 2016: Beyond Harmony

Details

Brendan Eich

13:45 bis 14:40

(CEST)

I - Ballsaal

Forschung & Innovation

Fahren ohne Fahrer: Was funktioniert (und wie) und was eher nicht (und wieso)?

Details

Prof. Dr. Ralf Guido Herrtwich

II - Raum Sydney

IT in anderen Disziplinen

Banking on Rails

Details

Marc Grimme

III - Raum Atlanta

Data

Telefónica Data Anonymization Platform - Anatomy of a Big Data Application

Details

Jonathan Ukena

Michael Pisula

IV - Raum Garmisch

Robotik

Arduino in der Robotik

Details

Alexander Entinger

V - Raum Partenkirchen

IT Security & Datenschutz

Vertrauenswürdige vernetzte Systeme

Details

Prof. Dr. Georg Carle

VI - Raum Barcelona

Forschung & Innovation

Tale of two Cities: the Future of Applied Smart Cities on Cities and Towns - Barcelona and Beasain

Details

Iñaki Arbelaiz

14:50 bis 15:45

(CEST)

I - Ballsaal

Robotik

Avatar - Telepräsenzrobotik mit Nao und Kinect

Details

Martin Förtsch

Thomas Endres

II - Raum Sydney

Werkzeuge & Methoden

Der Chef ist tot – es lebe das Team? – Führung in einer agilen Organisation

Details

Dr. Martin Wagner

III - Raum Atlanta

Data

Apache Flink - A Next-Generation Stream Processor

Details

Aljoscha Krettek

IV - Raum Garmisch

Forschung & Innovation

A Perspective on Wearable Computing Platforms

Details

Toby Martin

V - Raum Partenkirchen

IT Security & Datenschutz

Kein Katz-und-Maus-Spiel - Modelle, Annahmen und Beweise in Kryptographie und IT-Sicherheit

Details

Prof. Dr. Jörn Müller-Quade

VI - Raum Barcelona

Werkzeuge & Methoden

Agile Dokumentation

Details

Gerhard Müller

16:15 bis 17:15

(CEST)

I - Ballsaal

Robotik

MegaBots & the Future of Giant Robot Sports

Details

Brinkley Warren

II - Raum Sydney

Werkzeuge & Methoden

Deutschland 2064: Die Zukunft unserer Kinder und die Zukunft der Wertschöpfung!

Details

Dr. Martin Sonnenschein

III - Raum Atlanta

Data

Unlocking the True Value of Big Data with Open Data Science

Details

Dr. Kristopher Overholt

IV - Raum Garmisch

Forschung & Innovation

Kleine Satelliten für große Aufgaben - Anwendungen in Erdbeobachtung und Telekommunikation

Details

Prof. Dr. Klaus Schilling

V - Raum Partenkirchen

IT Security & Datenschutz

Irrungen und Wirrungen des Datenschutzes: Was die Praxis überrascht und wie sie damit umgehen kann

Details

Prof. Dr. Gregor Thüsing

VI - Raum Barcelona

Computer & Games

Modern Chess Preparation – The Role of Computers in professional Chess

Details

Gawain Jones

19:00 bis 0:00

(CEST)

I - Ballsaal

Abenteuer

The Sailrocket Story. Breaking Sailings "Sound Barrier"

Details

Paul Larsen

Vorträge

Abenteuer

Computer & Games

Data

Forschung & Innovation

IT in anderen Disziplinen

IT Security & Datenschutz

Künstliche Intelligenz

Programmiersprachen

Quantum Computing

Robotik

Web

Werkzeuge & Methoden

Speaker

a

Iñaki Arbelaiz

Iñaki Arbelaiz

Kuda! Kulture, Urbanism, Design+Architecture, CEO

Iñaki Arbelaiz [MSc Architektur und Stadtplanung, MSc Interaktion, PDD Business Development and Growth] ist der CEO von KUDA ! [Kultur + Urbanismus + Design + Architektur]. Er hat sich seit längerer Zeit auf die Städte und ihre angeschlossenen Systeme fokussiert. Er ist Mitglied von Entscheidungsgremien mehrerer territorialer Verwaltungs- und Politik-Räte und hat zusammen mit den Städten Barcelona, ​London und Rotterdam auf verschiedenen Ebenen an der Entwicklung des öffentlichen Raums und an der strategischen Planung von umweltfreundlicheren Gebäuden und Energieverbrauch gearbeitet. Zu seinen früheren Erfahrungen zählen die Positionen als Projektarchitekt und Projektmanager, unter anderem bei EWR Rotterdam, EWR Moskau und Budapest, OMA Rotterdam und Llinás in Barcelona, ​​im Rahmen dessen er in mehreren Städten dieser Welt gearbeitet hat.

Iñaki Arbelaiz

Iñaki Arbelaiz

Kuda! Kulture, Urbanism, Design+Architecture, CEO

Iñaki Arbelaiz [MSc Architektur und Stadtplanung, MSc Interaktion, PDD Business Development and Growth] ist der CEO von ...

Mehr lesen
Jörg Adler

Jörg Adler

Mercateo

Jörg Adler ist zurzeit bei der Mercateo AG als Softwareentwickler tätig. Aktuelle Schwerpunkte sind REST-Schnittstellen und interne Systeme.

Jörg Adler

Jörg Adler

Mercateo

Jörg Adler ist zurzeit bei der Mercateo AG als Softwareentwickler tätig. Aktuelle Schwerpunkte sind REST-Schnittstellen ...

Mehr lesen
Mariana Avezum

Mariana Avezum

Hyperloop Team an der Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft für Raketentechnik und Raumfahrt von der Technischen Universität München

Ursprünglich aus Brasilien, Mariana Avezum macht gerade Ihren Masterabschluss in Informatik an der Technischen Universität München fertig. Nachdem sie über den von Elon Musk angekündigten Wettbewerb erfahren hat, hat sie sich entschieden, ein Studentenprojekt zu starten.

Mariana Avezum

Mariana Avezum

Hyperloop Team an der Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft für Raketentechnik und Raumfahrt von der Technischen Universität München

Ursprünglich aus Brasilien, Mariana Avezum macht gerade Ihren Masterabschluss in Informatik an der Technischen Universit ...

Mehr lesen

b

Sascha Bleidner

Sascha Bleidner

DE-CIX, Head of Research and Development

Sascha Bleidner schloss 2015 seinen Master in Communication Systems Engineering an der TU Darmstadt ab. Mitte 2015 kam er als Junior Researcher zur Forschungs- & Entwicklungsabteilung des DE-CIX. Der Fokus seiner Arbeit liegt auf der Anwendung von Software-Defined Networking (SDN) an Internet-Knoten. Dabei betreibt er Forschung im Bereich Routing, großangelegte Internet-Messungen und Überwachungssysteme für Netzwerke. In Februar 2016 wurde er zum Leiter der F&E-Abteilung von DE-CIX befördert.

Sascha Bleidner

Sascha Bleidner

DE-CIX, Head of Research and Development

Sascha Bleidner schloss 2015 seinen Master in Communication Systems Engineering an der TU Darmstadt ab. Mitte 2015 kam er ...

Mehr lesen
Dr. Edwin Brady

Dr. Edwin Brady

University of St. Andrews

Dr. Edwin Brady ist Dozent für Informatik an der University of St. Andrews in Schottland, UK. Seine Forschungsinteressen umfassen Programmiersprachen-Design, insbesondere Typsysteme und domänenspezifischen Sprachen. Seit 2008 hat er die Programmiersprache Idris gestaltet und implementiert, eine funktionale Programmiersprache zum generischen Einsatz, mit abhängigen Typen, die er verwendet, um verifizierte domänenspezifische Sprachen zu implementieren. Wenn er nicht gerade das macht, dann ist er wahrscheinlich gerade beim Go-Spielen, Kreuzworträtseln oder steckt irgendwo in Großbritannien im Zug.

Dr. Edwin Brady

Dr. Edwin Brady

University of St. Andrews

Dr. Edwin Brady ist Dozent für Informatik an der University of St. Andrews in Schottland, UK. Seine Forschungsinteressen ...

Mehr lesen

c

Alex Crichton

Alex Crichton

Mozilla

Alex Crichton ist seit Ende 2013 Senior Research Engineer bei Mozilla. Als Mitglied des Rust-Kernteams, des Library-Teams und Leiter des Tools-Teams arbeitet er seit Ende 2012 an Rust. Er ist der Autor des aktuellen Moduls |std::sync::mpsc| in der Standardbibliothek und hat in der Vergangenheit die Runtimes der Standardbibliothek (die seitdem entfernt wurden) entworfen. Derzeit arbeitet Alex an Cargo, Rusts Paketmanager, der Standardbibliothek und fördert die Entwicklung von Bibliotheken in der Community.

Alex Crichton

Alex Crichton

Mozilla

Alex Crichton ist seit Ende 2013 Senior Research Engineer bei Mozilla. Als Mitglied des Rust-Kernteams, des Library-Teams ...

Mehr lesen
Prof. Dr. Georg Carle

Prof. Dr. Georg Carle

Lehrstuhls für Netzarchitekturen und Netzdienste, Technische Universität München

Prof. Dr.-Ing. Georg Carle ist Inhaber des Lehrstuhls "Netzarchitekturen und Netzdienste" der Technischen Universität München sowie Information Officer und RBG-Direktor der Fakultät für Informatik. Er studierte Elektrotechnik an der Universität Stuttgart und der Ecole Nationale Supérieure des Télécommunications in Paris und erwarb an der Brunel University in London einen Master of Science in Digital Systems. Am Institut für Telematik der Universität Karlsruhe promovierte er 1996 als Stipendiat des Graduiertenkollegs "Beherrschbarkeit komplexer Systeme". 1997 war er mit einem Stipendium der Europäischen Gemeinschaft am Institut Eurécom in Sophia Antipolis tätig. Beim Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS) in Berlin, wo er von Ende 1997 bis Ende 2002 tätig war, leitete er das Kompetenzzentrum 'Global Networking'. 2003 wechselte er an die Universität Tübingen auf den neu geschaffenen Lehrstuhl "Rechnernetze und Internet". Im Jahr 2008 folgte er einem Ruf an die TU München. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Internet-Technologien und Netzsicherheit

Prof. Dr. Georg Carle

Prof. Dr. Georg Carle

Lehrstuhls für Netzarchitekturen und Netzdienste, Technische Universität München

Prof. Dr.-Ing. Georg Carle ist Inhaber des Lehrstuhls "Netzarchitekturen und Netzdienste" der Technischen Universit ...

Mehr lesen

e

Thomas Endres

Thomas Endres

TNG Technology Consulting, Managing Partner

Thomas Endres arbeitet in der Rolle eines Partners als IT-Consultant für TNG Technology Consulting in München. Neben seiner normalen Tätigkeit für die Firma und die Kundenprojekte entwickelt er zusammen mit dem TNG-Hardware-Hacking-Team veschiedene Prototypen - darunter ein Telepräsenz-Robotik-System, mit dem man die Realität aus den Augen eines Roboters erleben kann, oder aber eine Augmented-Reality-KI, die die Welt aus der Perspektive eines Künstlers zeigt. Er arbeitet an Anwendungen im Bereich der AR/VR, KI sowie der Gestensteuerung, um damit beispielsweise Quadrokopter autonom fliegen zu lassen oder berührungslos zu steuern. Darüber hinaus ist er in verschiedenen Open-Source-Projekten in Java, C# und allen Spielarten von JavaScript involviert. Thomas ist studierter Informatiker (TU München) und leidenschaftlicher Softwareentwickler. Als Intel Software Innovator und Black Belt präsentiert er weltweit neue Technologien wie KI, AR/VR und Robotik. Dafür erhielt er unter anderem einen Oracle JavaOne Rockstar-Award.

Thomas Endres

Thomas Endres

TNG Technology Consulting, Managing Partner

Thomas Endres arbeitet in der Rolle eines Partners als IT-Consultant für TNG Technology Consulting in München. Neben seiner ...

Mehr lesen
Alexander Entinger

Alexander Entinger

LXRobotics, CEO/CTO

Alexander Entinger ist Gründer und Geschäftsführer der LXRobotics GmbH. LXRobotics  entwickelt, produziert und verkauft Arduino Shields für Hobby, Research, Education und Rapid Prototyping. Parallel ist er als Software Entwickler für eingebettete Systeme bei der Firma DS Automotion tätig, dem in Europa führenden Anbieter von fahrerlosen Transportfahrzeugen. Weiters betreut er das Studentenprojekt RoboCupRescue an der Fachhochschule Hagenberg bei dem ein Rettungsroboter für den Einsatz in Katastrophenszenarien entwickelt wird. Der Quellcode der dabei entwickelten Module wird unter einer permissiven Open Source Lizenz der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. In seiner Freizeit hat Alexander Entinger zahlreiche Roboter gebaut und damit bei verschiedenen Wettbewerben erfolgreich teilgenommen. So hat er mit dem Featherweight Schnauzer das Mad-Metal-Machines Vol. 19 Event sowie den European Robot Combat Cup 2015 gewonnen.

Alexander Entinger

Alexander Entinger

LXRobotics, CEO/CTO

Alexander Entinger ist Gründer und Geschäftsführer der LXRobotics GmbH. LXRobotics  entwickelt, produziert und verkauft ...

Mehr lesen
Brendan Eich

Brendan Eich

Brave Software

Brendan Eich ist der Mitbegründer und CEO von Brave Software, ein Start-up, dass die Online-Werbung-Ökosystem mit schnellerem und sichererem Browsing sowie Micropayment und bessere Anzeigen, die Nutzer und Verleger bessere Deals anbieten soll, transformieren will. Eich war vorher als CTO und nachher CEO der Mozilla Corporation tätig. Zuvor hatte er das Mozilla-Projekt und -Stiftung mitbegründet. Während seiner Zeit bei Mozilla, half Eich den preisgekrönten Web-Browser Firefox zu starten. Eich ist auch der Erfinder von JavaScript, die meistverbreitete Web-Programmiersprache.

Brendan Eich

Brendan Eich

Brave Software

Brendan Eich ist der Mitbegründer und CEO von Brave Software, ein Start-up, dass die Online-Werbung-Ökosystem mit schnellerem ...

Mehr lesen
Dr. Steffen Evers

Dr. Steffen Evers

Bosch Software Innovations

Steffen Evers ist seit 2012 für alle Fragen rund um Open-Source-Software wie Strategie, Community Management und Compliance Management bei der Bosch Software Innovations GmbH zuständig. Das Thema ist seit dem Jahr 2000 sein beruflicher Schwerpunkt. Er forschte, lehrte und promovierte zum Thema Open-Source-Entwicklung an der Technischen Universität Berlin und war danach für verschiedene Firmen in diesem Bereich tätig.

Dr. Steffen Evers

Dr. Steffen Evers

Bosch Software Innovations

Steffen Evers ist seit 2012 für alle Fragen rund um Open-Source-Software wie Strategie, Community Management und Compliance ...

Mehr lesen
Dr. Alexis Eisenhofer

Dr. Alexis Eisenhofer

financial.com

Alexis Eisenhofer studierte von 1993 bis 1997 Wirtschaftswissenschaften an der LMU München, wo er anschließend am Institut für Kapitalmarktforschung und Finanzierung promovierte. Seit 1999 ist er Gründungsgesellschafter und Vorstand der financial.com AG, eines Anbieters von Börseninformationssystemen mit Sitz in München. Zudem ist er seit 2005 Gründungsmitglied und ehrenamtlicher Vorstand des Münchner Finance Forum e.V., der sich der Förderung des Austauschs zwischen Finanzwissenschaft und institutioneller Kapitalanlage widmet.

Dr. Alexis Eisenhofer

Dr. Alexis Eisenhofer

financial.com

Alexis Eisenhofer studierte von 1993 bis 1997 Wirtschaftswissenschaften an der LMU München, wo er anschließend am Institut ...

Mehr lesen

f

Martin Förtsch

Martin Förtsch

TNG Technology Consulting, Principal Consultant

Martin Förtsch ist ein IT-Berater der TNG Technology Consulting GmbH mit Sitz in Unterföhring bei München und studierte Informatik. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Agile Development (hauptsächlich) in Java, Suchmaschinentechnologien, Information Retrieval und Datenbanken. Als Intel Software Innovator und Intel Black Belt Software Developer ist er darüber hinaus intensiv in der Entwicklung von Open-Source Software im Bereich der 3D-Kameratechnologien und dem Internet of Things involviert. Darüber hinaus hält er zahlreiche Vorträge auf nationalen und internationalen Konferenzen zu den Themen Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge, Augmented Reality und Test Driven Development. Er wurde unter anderem mit dem Oracle JavaOne Rockstar ausgezeichnet.

Martin Förtsch

Martin Förtsch

TNG Technology Consulting, Principal Consultant

Martin Förtsch ist ein IT-Berater der TNG Technology Consulting GmbH mit Sitz in Unterföhring bei München und studierte ...

Mehr lesen

g

Marc Grimme

Marc Grimme

Fidor, CTO

Marc Grimme ist seit 2014 für die Software-Entwicklung bei Fidor zuständig. Fidor, ursprünglich FidorTecs, ist die ausgelagerte IT-Abteilung der Fidor Bank Deutschland. Seitdem war er an vielen Projekten beteiligt. Mit der Umfirmierung Anfang 2016 der FidorTecs zur Fidor AG wurde er CTO bei Fidor und leitet seit dem die gesamte Entwicklung. Als einer von 4 Gründern und Vorständen der ATIX AG war er zuvor 20 Jahre lang für die Software Entwicklung und die Durchführung technischer Projekte zuständig. ATIX widmet sich innovativen Produkten für Linux-basierte Rechenzentren. Er ist der Überzeugung, dass Agile Methoden der Schlüssel erfolgreicher Software-Entwicklungs-Projekte und -Produkte sind.

Vortrag

Marc Grimme

Marc Grimme

Fidor, CTO

Marc Grimme ist seit 2014 für die Software-Entwicklung bei Fidor zuständig. Fidor, ursprünglich FidorTecs, ist die ausgelagerte ...

Mehr lesen

Vortrag

h

Prof. Dr. Ralf Guido Herrtwich

Prof. Dr. Ralf Guido Herrtwich

Daimler AG

Ralf G. Herrtwich entwickelt selbstfahrende Fahrzeuge für Mercedes-Benz.
2013 schuf sein Team eine S-Klasse, welche die historische 100 km lange
Bertha-Benz-Route der ersten automobilen Fernfahrt der Geschichte
autonom im fließenden Verkehr bewältigte. Als Leiter des Bereichs
Fahrzeugautomatisierung und Fahrwerksysteme ist Dr. Herrtwich
verantwortlich für die Konzeption und Entwicklung künftiger Sicherheits-
und Komfortinnovationen in Daimler-Fahrzeugen. Als Informatiker begann
er seine Karriere im akademischen Bereich an der TU Berlin und der UC
Berkeley. Er hatte mehrere Management-Positionen bei IBM und diversen
Telekommunikations-Startups inne, bevor er 1998 zu Daimler stieß, um
dort die Forschung in den Bereichen Telematik und Fahrzeug-Infotainment
zu leiten. Seit 2009 ist er zusätzlich Honorarprofessor für
Fahrzeug­informationstechnik an der TU Berlin.

Prof. Dr. Ralf Guido Herrtwich

Prof. Dr. Ralf Guido Herrtwich

Daimler AG

Ralf G. Herrtwich entwickelt selbstfahrende Fahrzeuge für Mercedes-Benz. 2013 schuf sein Team eine S-Klasse, welche die ...

Mehr lesen
Dr. Roland Helm

Dr. Roland Helm

Infineon, Senior Director

Dr. Roland Helm kam 2003 zu Infineon, nachdem er für ein Technologie-Startup und eine Wirtschaftsberatung tätig war. Seit 2006 ist er verantwortlich für das Verbrauchersensorengeschäft, wo er das Geschäft für Micro-Electro-Mechanical Systems (MEMS) Mikrophone von technischen Machbarkeitsstudien bis zu einem signifikanten Marktanteilentwickelt hat. Dafür arbeitete er mit führenden Smartphonekunden zusammen und brachte so die performantesten MEMS und ASIC Designs voran und stellte die Massenproduktion sowie die Lieferkapazitäten sicher. Nun erweitert er das Mikrophongeschäft in ein Verbrauchersensoren MEMS Geschäft, inklusive optischen- und Drucksensoren. Seine Leidenschaft besteht darin, Kapazitäten neuer Technologien an die Bedürfnisse moderner Gesellschaften anzupassen. Roland hat einen Doktortitel von der Technischen Universität München, wo er auch Physik studierte.

Dr. Roland Helm

Dr. Roland Helm

Infineon, Senior Director

Dr. Roland Helm kam 2003 zu Infineon, nachdem er für ein Technologie-Startup und eine Wirtschaftsberatung tätig war. Seit ...

Mehr lesen

j

Gawain Jones

Gawain Jones

Chess Grandmaster

Gawain Jones ist ein englischer Profischachspieler. Er wurde in Yorkshire geboren, aber er hat in Italien, Irland, Australien und Neuseeland gelebt und spricht anständig Italienisch. Er mag Reisen, Rugby und sämtliche Brettspiele. Er wurde ein Internationaler Meister mit 16 und ein Großmeister mit 19. Er hat drei Bücher über Schacheröffnungen geschrieben: Der Grand Prix Angriff, wie die Sizilianer zu schlagen, und der Drache (Bestandteil der Qualitätsschachgroßmeister Repertoire-Serie). Er ist ein ehemaliger Commonwealth- und Britischer Champion und hat England in vier Schacholympiaden vertreten.

Gawain Jones

Gawain Jones

Chess Grandmaster

Gawain Jones ist ein englischer Profischachspieler. Er wurde in Yorkshire geboren, aber er hat in Italien, Irland, Australien ...

Mehr lesen

k

Prof. Helmut G. Katzgraber

Prof. Helmut G. Katzgraber

Texas A&M University - Santa Fe Institute

Helmut Katzgraber wurde in Lima, Peru geboren und ist österreichischer Staatsbürger. Nachdem er in Lima aufgewachsen ist und den österreichischen Militärdienst abgeleistet hat, studierte er Physik an der ETH Zürich, wo er mit einem Diplom mit Auszeichnung unter der Leitung von Prof. Gianni Blatter absolvierte. Er erhielt seinen Doktortitel in Physik im Jahr 2001 unter der Leitung von Prof. A. Peter Young an der University of California Santa Cruz für numerische Untersuchungen von Spin-Glas-Systeme. Nach einem einjährigen Postdoc bei Prof. Gergely Zimányi und Richard Scalettar an der University of California Davis, wo er an numerischen Untersuchungen magnetischer Aufzeichnungsmedien arbeitete, kehrte er 2002 als Postdoc in die Gruppe von Prof. Gianni Blatter am Institut für Theoretische Physik an der ETH Zürich zurück. Im Jahr 2007 wurde er mit einer Schweizer National Science Foundation Professur ausgezeichnet und im Jahr 2009 trat er TAMU als Tenure-Track-Assistenzprofessor bei. Im Jahr 2011 erhielt er eine NSF CAREER-Preis. Im Jahr 2012 wurde er in den Rang eines Associate Professor in der Physik und Astronomie-Abteilung bei TAMU fest angestellt und im Jahr 2015 zum Professor befördert. Parallel dazu ist er seit 2014 externes Fakultätsmitglied am Santa Fe Institute in New Mexico. Seine Forschungsschwerpunkte in Computational Physics sind die Untersuchung von ungeordneten und komplexen Systemen sowie die Untersuchung von Fragen aus dem Bereich Quantencomputer.

Prof. Helmut G. Katzgraber

Prof. Helmut G. Katzgraber

Texas A&M University - Santa Fe Institute

Helmut Katzgraber wurde in Lima, Peru geboren und ist österreichischer Staatsbürger. Nachdem er in Lima aufgewachsen ist ...

Mehr lesen
Aljoscha Krettek

Aljoscha Krettek

Apache Flink & Data Artisans

Aljoscha Krettek ist PMC-Mitglied bei Apache Flink sowie Mitgründer und Softwareentwickler bei data Artisans. Aljoscha studierte Informatik an der TU Berlin, er arbeitete bei IBM Deutschland und am IBM Almaden Forschungszentrum in San Jose.

Aljoscha Krettek

Aljoscha Krettek

Apache Flink & Data Artisans

Aljoscha Krettek ist PMC-Mitglied bei Apache Flink sowie Mitgründer und Softwareentwickler bei data Artisans. Aljoscha studierte ...

Mehr lesen
Dr. Walter Kirchmann

Dr. Walter Kirchmann

Finanz Informatik Technologie Service, Vorsitzender der Geschäftsführung

Dr. Walter Kirchmann ist Vorsitzender der Geschäftsführung von Finanz Informatik Technologie Service GmbH (FITS). Dort ist er verantwortlich u.a. für Vertrieb, Finanzen, Personal und Compliance. Vor seiner Tätigkeit bei FITS war er bei Allianz Global Investors als Director Global Business Services, bei der BayernLB als Abteilungsleiter Anwendungsentwicklung für Risikomanagement und Datenhaushalt und davor bei Softlab als Berater und Projektleiter tätig. Er verfügt über einen Abschluß als Dipl.Ing. (FH) Elektrotechnik der Hochschule München, einen MBA des Henley Management College (UK) und hat an der Universität der Bundewehr in Wirtschafts- und Organisationswissenschaften promoviert.

Dr. Walter Kirchmann

Dr. Walter Kirchmann

Finanz Informatik Technologie Service, Vorsitzender der Geschäftsführung

Dr. Walter Kirchmann ist Vorsitzender der Geschäftsführung von Finanz Informatik Technologie Service GmbH (FITS). Dort ist ...

Mehr lesen

l

Paul Larsen

Paul Larsen

Sailrocket

Angefangen bei seiner Kindheit im ländlichen Australien nimmt uns Paul
Larsen mit auf eine Reise durch die Höhen und Tiefen seiner Jagd nach
dem absoluten Geschwindigkeitsweltrekord im Segeln und seinem Versuch,
die Horizonte des Segelns zu erweitern.

Paul Larsen

Paul Larsen

Sailrocket

Angefangen bei seiner Kindheit im ländlichen Australien nimmt uns Paul Larsen mit auf eine Reise durch die Höhen und Tiefen ...

Mehr lesen
Jonas Lerebours

Jonas Lerebours

Field Engineer für die NAO und Pepper Robotersoftware-Applikationsentwicklung

Jonas studierte Elektrotechnik an der Technischen Hochschule von Montreal. Seit 2013 erforscht er Anwendungsfälle für mehrere Branchen, die humanoiden Roboter wie NAO und Pepper einsetzen. Dabei programmiert er vor allem in Python, C++, Java, HTML und JavaScript.

Jonas Lerebours

Jonas Lerebours

Field Engineer für die NAO und Pepper Robotersoftware-Applikationsentwicklung

Jonas studierte Elektrotechnik an der Technischen Hochschule von Montreal. Seit 2013 erforscht er Anwendungsfälle für mehrere ...

Mehr lesen

m

Gerhard Müller

Gerhard Müller

TNG Technology Consulting, Partner

Gerhard Müller hat Informatik an der TU München studiert und ist Mitgründer und Partner bei TNG Technology Consulting. Er beschäftigt sich bereits seit ca. 15 Jahren intensiv mit Softwareentwicklung im Enterprise-Umfeld. In dieser Zeit hat er immer wieder festgestellt, dass gute Software zwar Voraussetzung für den Projekt- bzw. Produkterfolg ist, aber alleine nicht ausreicht. Genauso wichtig und gleichzeitig oft herausfordernder ist es Unternehmen, Märkte und Kunden nicht aus den Augen zu verlieren.

Gerhard Müller

Gerhard Müller

TNG Technology Consulting, Partner

Gerhard Müller hat Informatik an der TU München studiert und ist Mitgründer und Partner bei TNG Technology Consulting. Er ...

Mehr lesen
Prof. Dr. Jörn Müller-Quade

Prof. Dr. Jörn Müller-Quade

Karlsruher Institut für Technologie

Professor Jörn Müller-Quade studierte Informatik in Erlangen und Karlsruhe und promovierte 1998 an der Universität Karlsruhe (TH) im Bereich Computeralgebra. Von 1999 bis 2001 war er PostDoc am Imai-Laboratory der Universität von Tokyo. In den Jahren 2001 bis 2003 leitete er den Karlsruher Teil des BMBF Verbundprojekts Quantenkryptographie. Von 2003 bis 2008 war er Emmy Noether-Nachwuchsgruppenleiter und erforschte langfristig sichere Kryptographie. Im Jahr 2008 wurde Jörn Müller-Quade und seiner Arbeitsgruppe der Deutsche IT-Sicherheitspreis verliehen für das Wahlverfahren “Bingo Voting”. Jörn Müller-Quade wurde 2008 als Experte vom Bundesverfassungsgericht zu Wahlmaschinen angehört. Auch im Jahr 2008 erhielt er einen Ruf an das KIT, wo er seit 2009 den Lehrstuhl für Kryptographie und Sicherheit leitet. Seit 2010 ist Jörn Müller-Quade ein Direktor am FZI. Im Jahr 2011 initiierte er das Kompetenzzentrum KASTEL. Im Jahr 2014 wurde der Deutsche IT-Sicherheitspreis für das Softwareschutz-Verfahren Blurry Box verliehen, eine Kooperation von Herrn Müller-Quade, seiner Arbeitsgruppe und der WIBU Systems AG. Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit sucht Herr Müller-Quade auch den Dialog mit der Öffentlichkeit. Das Kryptologikum soll das Thema Kryptographie für Laien verständlich machen und Herr Müller-Quade stellte mehrfach Werke im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) aus, etwa in den Ausstellungen Future Cinema, Lichtkunst aus Kunstlicht und Global Control and Censorship.

Prof. Dr. Jörn Müller-Quade

Prof. Dr. Jörn Müller-Quade

Karlsruher Institut für Technologie

Professor Jörn Müller-Quade studierte Informatik in Erlangen und Karlsruhe und promovierte 1998 an der Universität Karlsruhe ...

Mehr lesen
Toby Martin

Toby Martin

Bragi, Head of SW- Development

Toby Martin

Toby Martin

Bragi, Head of SW- Development

Andrea Mestre

Andrea Mestre

SoftBank Robotics, Sales Manager Central Europe

Seit 2010 ist Andrea verantwortlich für Geschäftspartnerschaften, um die Nutzung von humanoiden Robotern zu erweitern. Durch die große Verbreitung in der Forschung und Bildung weitet sich der Einsatz von Aldebaran Robotern nun schnell auch auf neue Märkte wie Gesundheitswesen, Banken und Einzelhandel aus.

Andrea Mestre

Andrea Mestre

SoftBank Robotics, Sales Manager Central Europe

Seit 2010 ist Andrea verantwortlich für Geschäftspartnerschaften, um die Nutzung von humanoiden Robotern zu erweitern. Durch ...

Mehr lesen
Dr. Klaus Maisinger

Dr. Klaus Maisinger

Illumina

Klaus ist Direktor für Bioinformatik bei Illumina, einem Unternehmen, das genetische Analyse-Tools und -Systeme entwickelt. Er schloss sich vor 13 Jahren dem DNA-Sequenzierungs Start-up Solexa an, das später von Illumina aufgekauft wurde und die derzeit am weitesten verbreitete Hochdurchsatz-DNA-Sequenzierungstechnologie entwickelte. In seiner derzeitigen Rolle ist Klaus an Projekten beteiligt, die von der Signalverarbeitung und Datenkomprimierung bis hin zur großskaligen Analyse von Genomdaten und deren Interpretation reicht. Ausgebildet als Physiker an der Universität München (Diplom) und an der University of Cambridge (PhD in der Astrophysik), erinnert sich Klaus gerne an seine Zeit in München zurück.

Dr. Klaus Maisinger

Dr. Klaus Maisinger

Illumina

Klaus ist Direktor für Bioinformatik bei Illumina, einem Unternehmen, das genetische Analyse-Tools und -Systeme entwickelt ...

Mehr lesen
Jan Metzner

Jan Metzner

Amazon Web Services

Jan Metzner ist Solution Architect für IoT und Mobile in EMEA bei Amazon Web Services. In seiner Arbeit hilft Jan Kunden bei der Architektur, Entwicklung und Arbeit mit skalierbaren und hoch innovativen Lösungen auf der AWS Plattform. Jan mag es, die technologischen Grenzen auszureizen und zu verschieben und besitzt eine Leidenschaft für mobile und IoT-Anwendungen. Bevor er zu AWS kam, war Jan mehr als 12 Jahre in High-Tech Startups und Unternehmen tätig und half Kunden bei der Entwicklung von innovativen Software-Lösungen.

Jan Metzner

Jan Metzner

Amazon Web Services

Jan Metzner ist Solution Architect für IoT und Mobile in EMEA bei Amazon Web Services. In seiner Arbeit hilft Jan Kunden ...

Mehr lesen

o

Dr. Kristopher Overholt

Dr. Kristopher Overholt

Continuum Analytics

Kristopher Overholt ist Solution Architect bei Continuum Analytics, wo er sich mit wissenschaftlicher Softwareentwicklung und verteiltem / Cluster-Computing beschäftigt, darin Python, Hadoop und Spark zur Datenanalyse und für Workflows zur Generierung von Daten eingeschlossen. Kristopher promovierte im Jahr 2013 in Bauingenieurwesen an der University of Texas in Austin und hält einen B.S. und M. S. in Brandschutztechnik. Vor seinem Einstieg bei Continuum arbeitete er am National Institute of Standards and Technology (NIST), am Southwest Research Institute und an der University of Texas in Austin. Kristopher verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in Bereichen wie angewandte Forschung, wissenschaftlichen Rechnens, kleinskalige und und großskalige Experimente, Systemverwaltung, Open Source Softwareentwicklung, Computermodellierung und praktischer Arbeit im Bereich Technik / Elektronik.

Dr. Kristopher Overholt

Dr. Kristopher Overholt

Continuum Analytics

Kristopher Overholt ist Solution Architect bei Continuum Analytics, wo er sich mit wissenschaftlicher Softwareentwicklung ...

Mehr lesen

p

Diana Papyan

Diana Papyan

TU München

Diana Papyan studiert Informatik an der Technischen Universität München. Sie ist Computer Lead des WARR Hyperloop Projekts und ist verantwortlich für die Echtzeitanforderungen des Systems. In einem so großen Projekt ist es wichtig, dass alle Subsysteme einen zuverlässigen Kommunikationsmechanismus haben und alle sicherheitsrelevanten Informationen ordnungsgemäß verarbeitet werden.

Diana Papyan

Diana Papyan

TU München

Diana Papyan studiert Informatik an der Technischen Universität München. Sie ist Computer Lead des WARR Hyperloop Projekts ...

Mehr lesen
Michael Pisula

Michael Pisula

TNG Technology Consulting

Michael Pisula ist Software Consultant bei TNG. Er hat in Passau Informatik studiert und ist seit 2008 in der Softwareentwicklung tätig. Sein Hauptfokus liegt im Design und in der Implementierung verteilter und paralleler Systeme.

Michael Pisula

Michael Pisula

TNG Technology Consulting

Michael Pisula ist Software Consultant bei TNG. Er hat in Passau Informatik studiert und ist seit 2008 in der Softwareentwicklung ...

Mehr lesen

r

Dr. Andreas Ritzenhoff

Dr. Andreas Ritzenhoff

Carus

Dr. Andreas Ritzenhoff ist Inhaber und Geschäftsführer der Seidel GmbH
& Co. KG sowie der Carus GmbH & Co. KG. Er hat Humanmedizin an
den Universitäten Antwerpen, Brüssel, Heidelberg, Santiago de Chile
studiert. Zwischen 1984 und 1986 war er Assistenzarzt innere Medizin,
bei der Universitätsklinik Düsseldorf. Er ist Mitglied des Kuratoriums
Universitätsbund der Philipps-Universität Marburg und Gründungsmitglied
der Initiative Bio- und Nanotechnologie Marburg. Er erhielt 2014 den
Deutschen Unternehmerpreis (Harvard Club of Germany) und 2016 die
Dieselmedaille, den ältesten Innovationspreis Deutschlands.

Dr. Andreas Ritzenhoff

Dr. Andreas Ritzenhoff

Carus

Dr. Andreas Ritzenhoff ist Inhaber und Geschäftsführer der Seidel GmbH & Co. KG sowie der Carus GmbH & Co. KG. Er ...

Mehr lesen

s

Heiko Schick

Heiko Schick

Huawei Technologies, Direktor des Advanced Computing Labs

Herr Heiko Jörg Schick hat ein Diplom in Kommunikation und Software Engineering. Er ist seit 2004 am IBM Forschungs- und Entwicklungslabor in Böblingen, wo er verschiedene Positionen als Hardware- und Softwareentwickler sowie  Projekt- und Bring-up-Manager inne hat. In diesen Positionen leitete er global integrierte Teams dazu an, energieeffiziente Supercomputer, High-Performance-Computing und Big Data- Systeme zu bauen. Seit 2015 arbeitet er als Chief Architect for Advanced Computing für das deutsche Forschungszentrum von Huawei. In dieser Rolle arbeitet er an neuen Architekturen wie Künstlicher Intelligenz, um die großen Herausforderungen der zukünftigen Arbeitslast zu überwinden.

Heiko Schick

Heiko Schick

Huawei Technologies, Direktor des Advanced Computing Labs

Herr Heiko Jörg Schick hat ein Diplom in Kommunikation und Software Engineering. Er ist seit 2004 am IBM Forschungs- und ...

Mehr lesen
Dr. Roland Schwarz

Dr. Roland Schwarz

EMBL - European Bioinformatics Institute / University of Cambridge

Roland Schwarz ist derzeit ein interdisziplinärer Forschungsstipendiat an der EBI in Hinxton. Nachdem er zuvor am CRUK Cambridge Institute gearbeitet hat, studiert er Genomevolution und Systemgenetik mit Fokus auf translationale Krebsmedizin. Insbesondere entwickelt er Methoden des maschinellen Lernens und statistische Methoden, um evolutionäre Prozesse auf Genomebene zu modellieren. Ein Beispiel dafür ist die Entwicklung einer Methode zur Berechnung evolutionärer Abstände zwischen Tumor-Kopienzahl-Profilen (MEDICC , Schwarz et al. 2014 , PLoS Comp Bio) und eine begleitende klinische Studie an Patientinnen mit Ovarialkarzinom, in der gezeigt wurde, dass Unterschiede in der Tumor-Heterogenität Chemotherapie-Resistenz in der Klinik vorhersagen (Schwarz et al. 2015 , PLoS Medicine). Neben seiner Forschung lehrt Roland das Netzwerk Biologie-Modul in der MPhil für Computational Biology, organisiert Phylogenetik Seminare, betreut Part II Computer Science für Bioinformatik Studenten und hält weitreichende Vorträge vor Laien und jüngeren Studenten. In seiner Freizeit ist er ein begeisterter Reiter und geht gerne Segeln und Windsurfen. Die gesamte Publikationsliste ist hier einsehbar: scholar.google.com/citations


Dr. Roland Schwarz

Dr. Roland Schwarz

EMBL - European Bioinformatics Institute / University of Cambridge

Roland Schwarz ist derzeit ein interdisziplinärer Forschungsstipendiat an der EBI in Hinxton. Nachdem er zuvor am CRUK Cambridge ...

Mehr lesen
Prof. Dr. Klaus Schilling

Prof. Dr. Klaus Schilling

Lehrstuhls für Robotik und Telematik an der Universität Würzburg

Prof. Dr. Schilling war in der Raumfahrtindustrie an der Realisierung
interplanetarer Satelliten (wie HUYGENS zum Saturn-Mond Titan oder
ROSETTA zur Erforschung der Kometen) beteiligt, bevor er zum Ordinarius
Informatik VII: Robotik und Telematik an der Universität Würzburg
berufen wurde. Parallel ist er Vorstand der außeruniversitären
Forschungseinrichtung „Zentrum für Telematik (ZfT)“. Er ist Mitglied der
International Academy of Astronautics und war an der Stanford
University 2002-2006 als Consulting Professor tätig. Er erhielt 2012
einen ERC Advanced Grant, sowie den Walter-Reis-Award for Innovations in
Robotics sowohl 2008 (für Arbeiten zu Roboterfahrzeugen) als auch 2012
(für Medizin-Robotik-Anwendungen) verliehen. Er unterstützt IFAC als
Coordinating Chair „Computers and Control“ und war bei IEEE chairman des
„Technical Committee on Networked Robotics".

Prof. Dr. Klaus Schilling

Prof. Dr. Klaus Schilling

Lehrstuhls für Robotik und Telematik an der Universität Würzburg

Prof. Dr. Schilling war in der Raumfahrtindustrie an der Realisierung interplanetarer Satelliten (wie HUYGENS zum Saturn ...

Mehr lesen
Dr. Martin Sonnenschein

Dr. Martin Sonnenschein

A. T. Kearney, Partner und Managing Director Central Europe

Dr. Martin Sonnenschein ist Partner und Managing Director Central Europe bei A.T. Kearney, einer führenden internationalen Managementberatung. Er verfügt über 16 Jahre Beratungserfahrung mit Schwerpunkt auf industriellen Wachstumschancen und operativen Verbesserungen sowie als Unternehmer und Geschäftsführer. Vor seiner Ernennung zum Zentraleuropa-Chef im Jahr 2009 hat er weltweit die Beratung von Telekommunikations- und High-Tech-Unternehmen verantwortet. Seit 2011 ist er gewähltes Mitglied des Global Board of Directors von A.T. Kearney. Martin Sonnenschein hat zahlreiche Projekte für Unternehmen in unterschiedlichen Branchen auf allen Kontinenten geleitet und ist für einige der wichtigsten Klienten von A.T. Kearney verantwortlich. Im Vordergrund seiner Arbeit stehen Transformation, Wachstum & Innovation sowie digitale Excellence. Er war am Aufbau der heute erfolgreichsten B2B-Marktplätze beteiligt. Vor seinem Wechsel zu A.T. Kearney im Jahr 2000 hat der promovierte Dipl.-Wirtschaftsingenieur vom Karlsruher Institut für Technologie zehn Jahre lang weitreichende Management-Erfahrung als Geschäftsführer schnell wachsender Dienstleistungsunternehmen gesammelt. Martin Sonnenschein unterstützt führende Branchen-Initiativen und Think Tanks, sitzt im Aufsichtsrat verschiedener Unternehmen und ist Co-Autor zahlreicher Bücher. Er ist Initiator von „Deutschland 2064 - Die Welt unserer Kinder“. Er ist zudem Mitgründer des Falling Walls Lab, einer interdisziplinären Plattform für herausragende Talente und investiert immer wieder in Start-ups.

Dr. Martin Sonnenschein

Dr. Martin Sonnenschein

A. T. Kearney, Partner und Managing Director Central Europe

Dr. Martin Sonnenschein ist Partner und Managing Director Central Europe bei A.T. Kearney, einer führenden internationalen ...

Mehr lesen
Dr. Andriy Samsonyuk

Dr. Andriy Samsonyuk

TNG Technology Consulting

Dr. Andriy Samsonyuk ist seit 2013 als Software Consultant bei der TNG Technology Consulting GmbH. Zuvor hat er Chemie studiert und an der TU München promoviert.

Dr. Andriy Samsonyuk

Dr. Andriy Samsonyuk

TNG Technology Consulting

Dr. Andriy Samsonyuk ist seit 2013 als Software Consultant bei der TNG Technology Consulting GmbH. Zuvor hat er Chemie studiert ...

Mehr lesen

t

Prof. Dr. Gregor Thüsing

Prof. Dr. Gregor Thüsing

Instituts für Arbeitsrecht und Recht der sozialen Sicherheit der Universität Bonn, Direktor

Prof. Dr. Gregor Thüsing, LL.M (Harvard) ist Mitglied im Vorstand der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e. V., der größten Datenschutzorganisation der Bundesrepublik. Er ist Lehrstuhlinhaber an der Universität Bonn und beschäftigt sich dort insbesondere auch mit Datenschutz und Compliancefragen. Er gilt als ausgezeichneter Redner und herausragender Experte seines Faches.

Prof. Dr. Gregor Thüsing

Prof. Dr. Gregor Thüsing

Instituts für Arbeitsrecht und Recht der sozialen Sicherheit der Universität Bonn, Direktor

Prof. Dr. Gregor Thüsing, LL.M (Harvard) ist Mitglied im Vorstand der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e ...

Mehr lesen

u

Jonathan Ukena

Jonathan Ukena

Telefónica

Jonathan Ukena ist seit 2010 im Digitalbereich von Telefónica Deutschland tätig. Hier verantwortete er seit 2012 die Business Development Aktivitäten für den Themenkomplex Big Data. Dabei war er unter anderem federführend in der Konzeption der Telefónica Data Anonymization Platform (DAP). Als Business Owner leitet Herr Ukena heute die strategische Weiterentwicklung der Plattform als technische und rechtliche Grundlage einer Vielzahl von Geschäftsmodellen im neu gegründeten deutschen Geschäftsbereich Advanced Data Analytics, global innerhalb Telefónica S.A. Gruppe sowie mit weiteren Partnern. Herr Ukena verfügt über 15 Jahre Praxiserfahrungen in den Bereichen Informationstechnik und Softwareentwicklung, welche er sich u.a. als Projektleiter in einem mittelständischen Systemhaus, als selbstständiger Berater sowie als Mitarbeiter in der universitären Forschungsgruppe wi-mobile aneignete. Nach einer Ausbildung zum IT-Systemkaufmann spezialisierte er sich im Studiengang informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg in den Themen Business Intelligence und Mobile Commerce und erwarb zwei Abschlüsse als Bachelor of Science und Diplomkaufmann.

Jonathan Ukena

Jonathan Ukena

Telefónica

Jonathan Ukena ist seit 2010 im Digitalbereich von Telefónica Deutschland tätig. Hier verantwortete er seit 2012 die Business ...

Mehr lesen

w

Brinkley Warren

Brinkley Warren

MegaBots, Inc., Co-Founder

Brinkley Warren

Brinkley Warren

MegaBots, Inc., Co-Founder

Dr. Andreas Würl

Dr. Andreas Würl

TNG Technology Consulting, Senior Consultant

Andreas arbeitet als Senior-Consultant bei TNG. Sein Schwerpunkt liegt auf agiler Softwareentwicklung und Projektmanagement mit Fokus auf nachhaltigem Design. Er arbeitet gern mit Java, Python, PHP und C++ und in seiner Freizeit wirkt er oft bei Open-Source-Projekten mit. Andreas ist ursprünglich Experimentalphysiker und studierte an der Universität Bayreuth und später Konstanz, wo er seinen Ph.D. erhielt.

Dr. Andreas Würl

Dr. Andreas Würl

TNG Technology Consulting, Senior Consultant

Andreas arbeitet als Senior-Consultant bei TNG. Sein Schwerpunkt liegt auf agiler Softwareentwicklung und Projektmanagement ...

Mehr lesen
Dr. Martin Wagner

Dr. Martin Wagner

Mercateo, CTO

Martin Wagner ist seit 2011 CTO von Mercateo. Schwerpunkt seiner Arbeit ist, die Struktur der Softwarelandschaft, vor allem aber die organisatorische Struktur der IT-Organisation für den Wandel von Mercateo zu einer umfassenden B2B Transaktionsplattform aufzustellen. Zuvor hat er bei TNG in diversen Projekten viel über IT gelernt. Er hat an der TU München Informatik studiert und im Bereich Software Engineering verteilter Systeme für Augmented Reality promoviert.

Dr. Martin Wagner

Dr. Martin Wagner

Mercateo, CTO

Martin Wagner ist seit 2011 CTO von Mercateo. Schwerpunkt seiner Arbeit ist, die Struktur der Softwarelandschaft, vor allem ...

Mehr lesen